Vereinsgeschichte

TSG Kirchhellen e.V.

Eine Kurzfassung der Vereinsgeschichte.

Am 27.11.1968 als Turn- und Sportgemeinschaft (TSG) Kirchhellen gegründet.
Als erster Vorsitzender wurde damals kommissarisch Heinrich Döbber gewählt.

1969 zählte die TSG schon 118 Mitglieder.

1972 Gründung der Abteilungen Ballet / tänzerische Gymnastik, Schwimmen und Tauchen.

1974 war die TSG mit 737 Mitgliedern bereits der größte Verein der Gemeinde Kirchhellen.

1975 Gründung der Tennisabteilung.
Die ersten Spiele fanden nach der Fertigstellung der Tennisanlage 1981 statt.

1976 sind die TSG - Unterwasserballer in der Bundesliga aufgestiegen.
1976 wird die Gemeinde Kirchhellen nach Bottrop eingemeindet. Der Name Bottrop - Kirchhellen taucht auf.

1977 Ehrung des 1.000sten TSG - Mitglied und das erste TSG-Kinderfest findet auf der Bezirkssportanlage in Kirchhellen statt.
Gründung der Volleyballabteilung.

1978 wurde die TSG Unterwasserballmannschaft, Westdeutscher Meister. Heute spielt die Abteilung mit DUC Bottrop als Spielgemeinschaft DUC / TSG Kirchhellen um die deutsche Meisterschaft im Unterwasserballrugby mit.

1980 Bau der Tennisanlage an der Loewenfeldstraße in Kirchhellen.

1982 zählte der Verein schon 1343 Mitglieder

1984 Gründung der Radfahrabteilung, die bis heute immer noch Ihre Touren fährt.

1986 Erste Leichtathletik - Vereinsmeisterschaft mit 124 Mädchen und Jungen aus der Abteilung.

1988 Gründung der Saunagruppe, die der Schwimmabteilung angegliedert wird.

1992 Gründung der Handballabteilung, die ausschließlich aus Jungendlichen besteht und heute mit zwei Herrenmannschaften um Meisterschaften im Bezirk spielt.
Die TSG hat 1600 Mitglieder.

1997 Gründung der Taekwondoabteilung durch sieben Mitglieder. Heute zählt die Abteilung 85 Mitglieder.

2002 Die TSG wird 35 Jahre und feiert mit seinen Mitgliedern im Brauhaus Kirchhellen.

2003 , 35 Jahre nach der ersten Gründungsversammlung, ist die TSG Kirchhellen mit ihren 9 Abteilungen und den 1850 Mitgliedern, davon 52% Jugendlichen, der zweit größte Verein in Bottrop. Wir bieten den Jugendlichen eine sportliche Alternative in der heutigen schwierigen, gesellschaftlichen Zeit. Die größte Abteilung der TSG Kirchhellen, ist die Turn- und Leichtathletikabteilung mit 872 Mitgliedern. Unser besonderer Dank gilt den Gründern, Mitgliedern Verantwortlichen, Sponsoren und aller, die den Verein zu dem gemacht haben, was er heute ist, für Ihre Arbeit und Unterstützung . Wir hoffen, dass es, sportlich und gesellschaftlich mit unserem Verein, der TSG Kirchhellen weiter aufwärts geht.

2005 Die Unterwasser Rugby Spielgemeinschafft TSG Kirchhellen / DUC Bottrop wurde in Essen Deutscher Meister.

2006 Die Geschäftsstelle ist neu eingerichtet worden. Und es wurden Sprechzeiten eingerichtet , zu denen man sich Informieren und oder anmelden kann.

2008 Im Jahre 2008 beging der Verein mit einer großen Feier seinen 40. Geburtstag.