Nichtschwimmerausbildung

Die Nichtschwimmerausbildung ist ein großer und wichtiger Bestandteil der Schwimmabteilung. Sie stellt die Nachwuchsförderung dar und sichert den Fortbestand der Abteilung.

Die Kinder kommen in einem Alter ab fünf Jahren in den Schwimmkurs. Das Vorschulalter eignet sich besonders gut zum Erlernen des Schwimmens, da sich die Motorik des Kindes schon weit genug entwickelt hat. Auch besteht noch kein „Schuldruck“.

Nach einer kurzen Phase der Wassergewöhnung wird als erste Technik das Brustschwimmen erlernt. Ziel des Schwimmkurses ist das Abzeichen „Seepferdchen“. Die zu erfüllenden Aufgaben sind:



25m Schwimmen ohne Schwimmhilfen

Ein Sprung vom Beckenrand ins tiefe Wasser

Heraufholen dreier Gegenstände mit den Händen aus schultertiefem Wasser


Ein Kurs umfasst 10 Einheiten a 40 Minuten und kostet 70 €.

Der Kurs findet dienstags, dem Warmwassertag, statt, um eine Unterkühlung der Kinder zu vermeiden.


Ansprechpartner: Beate Hoffbauer Tel.: 02045/3267