Geschichte

1968 bis 1977

Mit Gründung im Jahr 1968 zählte die TSG bereits 118 Mitglieder.

Während diesen Jahrzehnts sind zahlreiche Abteilungen hinzu gekommen:

Ballett/tänzerische Gymnastik, Schwimmen, Tauchen, Tennis und Volleyball.

Während dieser 10 Jahre ist die TSG zum größten Verein der Gemeinde Kirchhellen gewachsen. Demzufolge ließen auch die ersten sportlichen Erfolge nicht auf sich warten. Hervorzuheben ist der Bundesliga-Aufstieg der Unterwasserballer. 1977 konnte das 1.000 Mitglied gefeiert werden und zu Ehren der Kinder fand das erste Kinderfest auf der Bezirkssportanlage in Kirchhellen statt.

1978 bis 1987

In diesem Jahrzehnt ist der Verein stetig gewachsen und weiter fest in Kirchhellen verankert worden.

1986 fanden die ersten Leichtathletik-Vereinsmeisterschaften statt, bei denen 124 Mädchen und Jungen teilgenommen haben.

1988 gründete sich die Saunabteilung, die zur Schwimmabteilung angegliedert worden ist.

1988 bis 1997

1992 hat sich die Handballabteilung als reine Jugendmannschaften gegründet. Heutzutage besteht sie zudem noch aus zwei Herren- mannschaften, die regelmäßig um die Bezirksmeisterschaften mitspielen.

Die TSG hat nun bereits 1.600 Mitglieder.

1998 bis 2007

Die Taekwandoo-Abteilung gründet sich mit 7 Mitgliedern. Heute zählt die Abteilung bereits 85 Mitglieder.

2002 feiert die TSG ihr 35-jähriges Bestehen mit seinen Mitgliedern im Brauhaus Kirchhellen. Mit ihren 9 Abteilungen und den 1850 Mitgliedern, davon 52% Jugendlichen, ist die TSG der zweitgrößte Verein in Bottrop.
Wir bieten den Jugendlichen eine sportliche Alternative in der heutigen schwierigen, gesellschaftlichen Zeit.

Die größte Abteilung der TSG Kirchhellen, ist die Turn- und Leichtathletikabteilung mit mehr als 870 Mitgliedern.

Die Unterwasser Rugby Spielgemeinschafft TSG Kirchhellen / DUC Bottrop wurde in Essen Deutscher Meister.

Im Jahr 2006 ist die Geschäftsstelle neu eingerichtet worden. Und es wurden Sprechzeiten eingerichtet, zu denen man sich informieren und anmelden kann.

2008 bis 2017

Der Verein begeht seinen bereits 40. Geburtstag! Gefeiert wird im Brauhaus Kirchhellen. Highlight war sicherlich die brasilianische Capueira Truppe, die für ausgelassene Stimmung sorgte.

2012 erfüllte sich die Volleyballabteilung einen Traum und eröffnete das Beachvolleyballfeld auf dem Sportplatz Loewenfeldstraße.

Zum Jahresende 2017 wurde die Tennisabteilung aufgrund stetig sinkender Mitgliederzahlen geschlossen. Das Tennisheim heißt jetzt TSG Clubhaus und kann von Mitgliedern als auch Nichtmitgliedern für Feierlichkeiten angemietet werden.

Besonderer Beliebtheit erfreut sich das im 2-Jahres-Turnus stattfindende Kinderspiel- & Sportfest. Hierbei haben Eltern und Kindern in ungezwungener Atmosphäre die Möglichkeit, die Abteilungen der TSG kennenzulernen.

2018 bis 2027

Die TSG feiert ihr 50-jähriges Jubliäum im November 2018 im Brauhaus Kirchhellen.

Aktuell freuen wir uns über knapp 2.000 Mitglieder und sind damit Bottrops größter Sportverein. Unsere Mitglieder sind in 10 verschiedenen Abteilungen sportlich aktiv. Die TSG ist über die Grenzen Kirchhellens, ja sogar über die Grenzen Bottrops bekannt als hervorragender Verein, bei dem vor allem die Kinder- und Jugendarbeit groß geschrieben wird.

X