Die neue U16II stellt sich vor

„Jung, Wild, Lustig“, so beschreibt der Coach Sven Muschellik die neu gegründete wU16II der Volleyball-Abteilung. „Und das ist gut so“, fügt er mit einem Augenzwinkern hinzu.

Jung:
Alle Spielerinnen haben in der letzten Saison noch in der U14 gespielt, einige spielen auch in der kommenden Saison parallel in der U14 der TSG Kirchhellen. Vielleicht haben wir damit schon den ersten Titel der Saison gewonnen, als „Jüngstes Team der Liga“.

Wild:
Die größte Herausforderung in der Saisonvorbereitung war die Umstellung, dass nun 6 statt 4 Spieler auf dem größeren Feld stehen. Dazu mussten verschiedene Laufwege gelernt werden. Folglich geht es im Training nicht selten äußerst wild her. Wildhüter Sven hat dann alle Mühe, die Roadrunner wieder auf Kurs zu bringen. “Aber bis zum Saisonstart bekommen wir das hin“, versichert er.

Lustig:
Vor der Saison praktizierten (fast) alle Spielerinnen einen Schiedsrichterlehrgang, und zwar erfolgreich! Das Resümee des Lehrgangs lässt sich wunderbar auf die ganze Truppe für die Saison übertragen. „Wir waren zwar vielleicht nicht die besten, aber die lustigsten“.

Und so definiert sich auch das Saisonziel für die neuen „U16II-Mädelzz“ in der Bezirksliga 7 ziemlich einfach:
„Spaß haben und möglichst viel Lernen. Und vielleicht gewinnen wir ja sogar“.
In diesem Sinne – „Annahmestellung!!!“

Das Team von A – X
Alex Wejcichowski
Anna Kudde
Gesa Hermes
Josefine (Fine) Odrost
Julia Schlüter
Laura Macherski
Lilli Pastrik
Lucia Muschellik
Maya Fockenberg
Henrike (Rike) Haase
Xenia Jovin

also starring
Sven Muschellik (Coach)
Lieselotte Bommelbein (Maskottchen)

Trainingszeiten:
Mittwochs von 15h–17h: Vestisches Gymn. Kirchhellen (Schulstr. 25) 
Freitags von 18h–20h: Berufsschule Bottrop (An der Berufsschule 20)