Beachvolleyball

BEACHVOLLEYBALL

 


Wichtige Regeln, die es bei der Nutzung des Beachvolleyballfeldes einzuhalten gilt:

  • Das Beachfeld ohne Schuhe betreten (die Meisten spielen barfuss im Sand und je sauberer der Sand, desto mehr Spaß macht’s)
  • Glasflaschen und Glasbecher sowie Nahrungsmittel haben auf dem Platz nichts zu suchen (genauso wenig wie Zigaretten)
  • Hunde gehören nicht aufs Feld
  • Das Graben im Sand beschädigt die Drainage

In den Monaten von Oktober bis Mai ist das Beachfeld aufgrund der Witterung gesperrt.

 

Im Sommer 2010 wurde ein Beachvolleyballfeld auf der Bezirkssportanlage mit großer Unterstützung der Stadt Bottrop eröffnet. Der Platz wird vormittags von den Schulen der Umgebung genutzt und steht daneben den Mitgliedern der Volleyballabteilung zur Verfügung. Aber auch spontane Gruppen haben den Platz für sich gefunden und können spielen bis die Sonne untergeht. Einzig die Volleyballabteilung hat Vorzugsrechte, da wir dort auch leistungsmäßig für unseren Sport trainieren und für gewöhnlich genug Spieler/innen dabei haben, um auch die Zuschauer gleich mit zu stellen)